TRAINING

Körperprogramme

Beginner  

Egal, ob Muskel- und Kraftaufbau oder Fettabbau, hier erfahren Sie welche Variablen für Beginner ausschlaggebend sind. Das Lernen der wichtigen Bewegungen des menschlichen Körpers (Basics) und die Integration dieser Bewegungsmuster in das jeweilige Trainingsprogramm sehen im Mittelpunkt.  

Muskelaufbau

Dieses Modul ist wie ein Kurs für Spitzenköche aufgebaut. Frauen und Männer, die sich individuell optisch optimieren möchten, finden hier ihre Erleuchtung. Sie erfahren hier alles, was Sie über die wichtigsten Körperformungs-Zutaten wie Intensität, Trainingshäufigkeit, Progression etc. wissen müssen. 

Die Besonderheiten jedes Programms werden in diesem Modul wissenschaftlichen Erkenntnissen gegenübergestellt. Auch die Wichtigkeit der Genetik und wie ein Programm darauf Rücksicht nehmen muss – sei es auf die Physiologie als auch die Psychologie  – wird akribisch behandelt. 

Kraftaufbau – Differenziertes Krafttraining 

Das Anwendungsgebiet ist enorm. Mit einem Kraftzuwachs kann jeder mobile Mensch seine Körperkraft steigern: der 40-Jährige, die 97-Jährige und auch die ganz Kleinen! Weiter Auswirkungen eines differenzierten Krafttrainings sind: 

  • Steigerung der Knochendichte (Osteoporose)
  • Vergrößerung der Muskelquerschnitts 
  • Leistungsfähige Beweglichkeit 
  • Steigerung der Schnelligkeit
  • Verstärkung der Sehnen, Bänder, Faszien du Gelenkstrukturen 
  • Erhöhte Gelenkstabilisierung 
  • Verbesserung der Haltung 
  • Figurverbesserung
  • Effektivere Rehabilitation nach Verletzungen und Erkrankungen 
  • Günstige hormonelle Auswirkungen 
  • Verbesserung einiger Herz-Kreislauf-Parameter 
  • Leistungs- und Lebensqualitätssteigerung beim älteren Menschen
  • Verbesserte Körperentwicklung und Leistungsfähigkeit beim Kind und Jugendlichen 
  • Günstige Auswirkungen auf Gehirnstoffwechsel und Psyche 

Als Trainer sollten wir daran denken, dass es bei weitem nicht reicht, zahlreiche Übungen zu kennen. Die korrekte zeitliche Aneinanderreihung der Übungen mit der richtigen Anwendung der Belastungsvariablen macht aus einem Trainer, der viele Übungen kennt, einen, welcher Personen (Gesundheitssportler, Athleten) hilft, ihr Ziel schnell und ökonomisch zu erreichen.